Die perfekte Handtasche finden: FREDS BRUDERs „Caennchen“!

Niemand wird mir glauben, dass ich als (unter anderem Mode-)„Bloggerin“ fast 10 Jahre lang exakt die selbe Handtasche benutzt habe, und sonst keine – und doch ist es wahr. Es gab nichts, das für mich schwerer zu finden war, als DIE eine Handtasche, die meine Vorherige ersetzen könnte. Nicht einmal Hosenkäufe (181 cm?!) fielen mir so schwer…

Wie ihr schon am Titel erkennen könnt, gab es doch noch ein Happy End: und das war im Oktober.

Ich bin auf FREDS BRUDER gekommen, weil ich den Beitrag „Taschenverrückt“ über die junge Taschendesignerin und Chefin des Labels Constanze Alef im WDR gesehen habe, und danach unbedingt auf ihre Website gehen musste. Hier kannst Du den Beitrag noch mal anschauen: Zum Video in der WDR Mediathek

Ihr Motto heißt „Willst Du mit mir gehen?“ – „Ja, wenn Du mich trägst.“ und das Modell Caennchen ist mir sofort ins Auge gestochen! Sie hat genau die richtige Größe und ihr Material lässt mich ins Schwärmen geraten: „gewaschenes Lammleder“ – wow.
FREDS BRUDER Produkte gibt es online zum Beispiel hier zu kaufen.

Ist sie nicht wunderbar???

7 Comments

  1. Oh wie toll, ich war auch sehr lange auf der Suche nach DER Lieblingstasche. Und dank deines tollen Beitrages habe ich sie gefunden. Wunderschön eingefangen. Viele Grüße Bianca

  2. Barbara

    was für Farbe hat die Tasche, ist das cognac oder light brown?
    Liebe Grüße

    • Christine

      Hallo Barbara, das ist die Farbe cognac! Light Brown ist ein klein wenig heller. LG Christine

  3. Karin

    ist es das normale Caennchen, oder Caennchen big?
    Superschön, Kompliment.

    • Christine

      Das ist eine normale Cännchen! :-) Vielen Dank!

  4. nicoletta

    wunderbarer beitrag, ich würde dich gern fragen, ob es nach deiner begeisterung des anfangs wirklich noch DIE handtasche ist?
    glg nicoletta

    • Christine

      Liebe Nicoletta, auch wenn das kaum zu glauben ist: ja, ich trage sie immer noch täglich mit mir herum und ich liebe sie immer noch. :-) LG Christine

Hinterlasse eine Antwort

*